Cappella Andrea Barca & Sir András Schiff

András Schiff © Joanna Bergin
András Schiff © Joanna Bergin

Andrea Barca – ein Zeitgenosse Mozarts – hat sein künstlerisches Leben hauptsächlich der Interpretation von dessen Klavierwerken gewidmet. So lag es nahe, dass das von András Schiff aus internationalen Solisten und Kammermusikern zusammengestellte handverlesene Ensemble sich den Italiener zum Namenspatron erkor, zählen doch Mozarts Werke auch zum Kernrepertoire des in Ungarn geborenen Klaviervirtuosen und seiner Cappella. Das im Rahmen der Palastkonzerte ausgewählte Programm – die Sinfonie Nr. 39 Es-Dur (»Schwanengesang«) und die Klavierkonzerte Nr. 15 und Nr. 17 – umfasst sämtlich Werke, die für Mozarts unbändigen Ideenreichtum stehen und die bereits auf Ludwig van Beethoven und die vollendete lassische Form hinweisen.

 

Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 15 B-Dur, KV 450

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 39  Es-Dur KV 543

Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 17 G-Dur KV 453

Cappella Andrea Barca
Sir András Schiff | Klavier


Zurück