Chilly Gonzales

Chilly Gonzales © Alexandre Isard
Chilly Gonzales © Alexandre Isard

Die Genre-Schublade kann man bei diesem Künstler getrost geschlossen lassen. Der Kanadier Chilly Gonzales entzieht sich gekonnt allen Versuchen einer stilistischen Einordnung: »Warum muss man sich entscheiden, ob man Entertainer oder Künstler sein will, ich bin beides«, sagt der Pianist von sich selbst. Inspiration zieht Gonzales aus Jazz, Klassik, Pop, Rap und Elektronik, doch letzten Endes ist seine Musik von der ihm eigenen Exzentrik und Schaffenskraft geprägt. Der Weltrekordträger für das längste Konzert (27 Stunden!) genießt längst Kultstatus und hat mit den Alben »Solo Piano II« oder »Chamber« Welterfolge vorgelegt – in Pyjama und Bademantel. Eben typisch Chilly Gonzales!

Mit freundlicher Unterstützung durch die Sparkassen-Versicherung Sachsen

Chilly Gonzales | Klavier
Stella Le Page | Violoncello
Joe Flory | Schlagzeug

Das komplette Programm der Dresdner Musikfestspiele unter dem Motto »VISIONEN « — vom 16. Mai bis 10. Juni 2019 — mit weiteren Konzerten in den schönsten Spielstätten Dresdens finden Sie hier auf unserer Webseite.

Zurück