Jazz Night: Nils Landgren & Freunde

Künstler der Jazz Night © Collage Grafikladen Dresden
Künstler der Jazz Night © Collage Grafikladen Dresden

Nach der fulminanten »Langen Nacht des Cellos« im vergangenen Jahr wird nun zur »Nacht des Jazz« geladen, in der Musikerinnen und Musiker aufeinandertreffen, die gewöhnlich nicht gemeinsam in einem Konzert zu erleben sind. Wenn unter anderem Randy Brecker, legendärer amerikanischer Trompeter, Komponist und »Grammy«-Gewinner und einst Gründungsmitglied von Blood, Sweat and Tears, Simon Oslender, eines der größten Nachwuchstalente an Klavier, Keyboard und Hammondorgel, der unverwechselbare schwedische Cellist und Bassist Lars Danielsson, der lässigste aller Schlagzeuger Wolfgang Haffner, die italienische Komponistin, Saxofonistin und Arrangeurin Ada Rovatti, die stimmgewaltige
amerikanische Sängerin China Moses und »Mr. Redhorn« Nils Landgren zusammen auf der Bühne swingen und grooven, dann dürften im Kulturpalast ordentlich die Wände beben.

Präsentiert durch die Ostsächsische Sparkasse Dresden

Nils Landgren | Posaune
China Moses | Vocals
Ada Rovatti | Saxofon
Randy Becker | Trompete
Simon Oslender | Klavier und Keyboard
Lars Danielsson | Kontrabass
Wolfgang Haffner | Schlagzeug

Das komplette Programm der Dresdner Musikfestspiele unter dem Motto »VISIONEN« — vom 16. Mai bis 10. Juni 2019 — mit weiteren Konzerten in den schönsten Spielstätten Dresdens finden Sie hier auf unserer Webseite.

Zurück