LUDWIG Orchestra — Capella Amsterdam — Hannigan

Barbara Hannigan © Marco Borggreve
Barbara Hannigan © Marco Borggreve

»EXPERIENCE« - Musik und Zusatzprogramm: Sarah Willis im Gespräch mit Barbara Hannigan (18.30 Uhr, Veranstaltungsraum der Zentralbibliothek im Kulturpalast (1. OG), Anmeldung über hinzpeter@musikfestspiele.com

Barbara Hannigan ist eine der faszinierendsten Musikerpersönlichkeiten unserer Zeit. Nicht nur als Sopranistin, sondern auch als Dirigentin steht sie für wegweisende künstlerische Projekte. Eine solche visionäre Initiative ist das 2017 gegründete Mentoring-Programm »Equilibrium«, das jungen Sängern am Anfang ihrer Karriere ein professionelles Podium bietet. Die erste hieraus erwachsene Produktion widmet sich Strawinskys prallem Sittengemälde »The Rake’s Progress« – der Geschichte um den Lebemann Tom Rakewell, dessen ausschweifender Lebensstil im Verderben endet. Hannigan, die in ihrer ersten Bühnenrolle die Anne Trulove selbst sang, wird im Kulturpalast das LUDWIG Orchestra und die
ausgewählten jungen Gesangstalente in dieser besonderen, konzertanten Operndarbietung leiten.

In Kooperation mit Barbara Hannigans Equilibrium Young Artists Initiative
Mit freundlicher Unterstützung
durch die Stiftung Kunst und Musik für Dresden

Igor Strawinsky
»The Rake's Progress«. Oper in drei Akten (konzertante Aufführung in englischer Sprache mit deutschen Übertiteln

LUDWIG Orchestra
Cappella Amsterdam
Barbara Hannigan | Dirigentin
James Way | Tenor (Sellem)
Marta Świderska | Mezzosopran (Baba the Turk)
Douglas Williams | Bariton (Nick Shadow)
Erik Rosenius | Bass (Father Trulove)
Gyula Rab | Tenor (Tom Rakewell)
Sophie Asplund | Sopran (Anne Trulove)

»EXPERIENCE« — ein Angebot im Rahmen von MUSIX, dem Musikvermittlungsangebot für ein Publikum jeden Alters

www.musikfestspiele.com/de/musix/

Das komplette Programm der Dresdner Musikfestspiele unter dem Motto »VISIONEN« — vom 16. Mai bis 10. Juni 2019 — mit weiteren Konzerten in den schönsten Spielstätten Dresdens finden Sie hier auf unserer Webseite.

Zurück