Simone Kermes

Virtuose Koloraturen und ein glasklarer Sopran, der die Barockwelt bezaubert: Auftritte von Simone Kermes sind ein Ereignis, schon weil die vielfach ausgezeichnete Sängerin dafür berühmt ist, immer einen Schritt weiter zu gehen, als es der Konzertbetrieb kennt.

Simone Kermes wartet auch im Kulturpalast wieder mit Einzigartigem auf: Gemeinsam mit dem von ihr gegründeten Ensemble „Kermes é Amici Veneziani“ kombiniert die gebürtige Leipzigerin Arien von Händel mit Arien der Neapolitanischen Schule, etwa von Porpora, Pergolesi, Vivaldi oder Hasse. Dabei entwirft sie nicht nur ein klingendes Bild dieser zeitlosen Meisterwerke sondern liefert ebenso ein beeindruckendes Zeugnis der technischen Meisterschaft jener Komponisten.

„Ich möchte das Publikum spüren lassen, wie tief die Musik von Händel und seinen Zeitgenossen in die Seelen der Menschen zu dringen vermag. Es sind Arien, die ich sowohl auf der Opernbühne wie auch im Oratorium, im Konzert und für CD-Aufnahmen über viele Jahre mit großer Leidenschaft singe. Es geht um eine unendliche Schönheit und Tiefe – letztlich um den Triumpf über Zeit und Wahrheit“, so Simone Kermes über dieses Programm.

Simone Kermes│Sopran
Amici Veneziani│Ensemble

Veranstalter: Alegria Konzert GmbH

Zurück