Von fremden Ländern und Menschen

„Höre fleißig auf alle Volkslieder! Sie sind eine Fundgrube der schönsten Melodien und öffnen dir den Blick in den Charakter der verschiedenen Nationen.“ (Robert Schumann)

Amarcord gründete sich 1992 aus Mitgliedern des Leipziger Thomanerchors und wurde in der Welt der Vokalensembles ein fester Begriff: Fünf Stimmen, die berühmt geworden sind für ihren homogenen Klang. Fünf Sänger, die den Charakter eines Stücks gemeinsam erspüren und für die Zuhörer zum Schwingen bringen. Mit ihrer Verwurzelung in der Bachstadt Leipzig arrangieren die fünf Sänger in traumwandlerischer Stilsicherheit aber auch Volkslieder überraschend neu und verleihen Songs aus Jazz und Soul einen eigenen Drive. In diesem Programm vereinen sie sich mit dem Philharmonischen Kinderchor Dresden. Auf das Ergebnis darf man gespannt sein!

Gunter Berger | Leitung
Ensemble amarcord
Wolfram Lattke
| Tenor
Robert Pohlers
| Tenor
Frank Ozimek
| Bariton
Daniel Knauft
| Bass
Holger Krause
| Bass
Philharmonischer Kinderchor Dresden

Zurück